Gedeckter Apfelkuchen
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Ge­deck­ter Ap­fel­ku­chen

  • 1 Std. 45 Min.
  • 10 Stücke
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • 150 g Zucker
Topf
Zeit
00
20
Temperatur
0
Kochmodus
10.0
  • Puderzucker umfüllen.
Zauberstab
  • 150 g Zucker
  • 350 g Mehl Type 405
  • 0.5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter, in Stücken
  • 2 Eier
  • Abrieb von 0.5 unbehandelten Zitrone
Topf
Zeit
02
00
Temperatur
0
Kochmodus
  • Den Teig zu einem flachen Riegel formen, in Folie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
Kochmodus
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Kochmodus
  • Eine rechteckige Form (etwa 20 × 30 cm) mit Backpapier auslegen.
Kochmodus
  • Etwa 250 g vom Teig abnehmen und dünn ausrollen, den Boden der Form damit auslegen und andrücken.
Kochmodus
  • Boden im unteren Drittel des heißen Ofens etwa 15 Min. goldbraun backen.
Kochmodus
  • Mit etwa 100 g Teig den Rand der Form auskleiden. 800 g Äpfel (in Spalten geschnitten) in die Form schichten und mit 20 g Zucker bestreuen. Den restlichen Teig dünn ausrollen. Einen kleinen Streifen abschneiden, mit einer Ausstechform (z. B. Blatt) daraus einige Plätzchen ausstechen. Teigplatte als Deckel auf die Äpfel setzen, fest andrücken und mit dem Teigrand fest verschließen. Die ausgestochenen Plätzchen darauf verteilen.
Kochmodus
  • Kuchen im unteren Drittel des heißen Ofens etwa 50 Min. backen.
Kochmodus
  • Den Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft und 1 EL Wasser verrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und den noch lauwarmen Kuchen mit dem Zuckerguss einpinseln, die Plätzchen dabei aussparen. Komplett abkühlen lassen.
Kochmodus

Guten Appetit


Schritt 01/07

Zubereitung

1

150 g Zucker in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen. Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz, Butter, 150 g Zucker, Eier und Zitronenabrieb in den Mixtopf geben, 2 Min. | Teigmodus zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einem flachen Riegel formen, in Folie wickeln und 2 Std. kühl stellen.

2

Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Form (etwa 20 × 30 cm) mit Backpapier auslegen. Etwa 250 g vom Teig abnehmen und dünn ausrollen, den Boden der Form damit auslegen und andrücken. Im unteren Drittel des heißen Ofens etwa 15 Min. goldbraun backen.

3

Mit etwa 100 g Teig den Rand der Form auskleiden. Die Apfelspalten in die Form schichten und mit 20 g Zucker bestreuen. Den restlichen Teig dünn ausrollen. Einen kleinen Streifen abschneiden, mit einer Ausstechform (z.B. Blatt) daraus einige Plätzchen ausstechen. Die Teigplatte als Deckel auf die Äpfel setzen, fest andrücken und mit dem Teigrand fest verschließen. Die ausgestochenen Plätzchen darauf verteilen. Den Apfelkuchen im unteren Drittel des heißen Ofens etwa 50 Min. backen.

4

Den Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft und 1 EL Wasser verrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und den noch lauwarmen Apfelkuchen mit dem Zuckerguss einpinseln, die Plätzchen dabei aussparen. Den Kuchen komplett abkühlen lassen.


  • Drucken

Zutaten

Für 10{{recipe_quantity_value}} Stücke
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
320{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} gZucker
350{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gMehl Type 405
0.5{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} TLBackpulver
1{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} PriseSalz
150{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} gkalte Butter, in Stücken
2{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}}Eier
Abrieb und Saft von 0.5{{ingredients[6].amount.toString().replace(".", ",")}}unbehandelten Zitrone
800{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}} gsäuerliche Äpfel, in Spalten
1{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}} ELWasser

Nährwerte (Pro Portion)

420
Kalorien
5 g
Eiweiß
14 g
Fett
71 g
KH

Vegetarisch
Speichern

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen