Scharfer Klassiker: Penne all’arrabbiata
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Scharfer Klassiker: Penne all’arrabbiata

  • 25 Min.
  • 25 Min.
  • 6 Personen
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • Blättchen von 1 Bund glatte Petersilie
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
8.0
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote halbiert und entkernt
  • 1/2 getrocknete Chilischote
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
5.0

Guten Appetit


Schritt 01/07

Diese scharfe Pastasoße heizt jedem ein – ob er will oder nicht. Seinen Namen verdankt dieser pikante Sugo nicht nur seiner Schärfe, sondern auch der Laune der Köchin. Übersetzt heißt arrabbiata so viel wie wütend, und man sagt, dass die Pasta all‘arrabbiata schärfer wird, je wütender die Köchin ist.

Zubereitungsschritte

1

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

2

Knoblauch, die frische sowie die getrocknete Chilischote in den Mixtopf geben und 3 Sek.| Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 30 g Olivenöl zugeben und 3 Min.| 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 2 andünsten. 2/3 der Petersilie und die Tomatensoße zufügen und alles 2 Min. | 100 °C | Stufe 2 aufkochen. Anschließend 10 Min. | 90 °C | Stufe 1 köcheln lassen.

Blättchen von 1 Bundglatte Petersilie
4Knoblauchzehen
1rote Chilischote, halbiert und entkernt
1⁄2getrocknete Chilischote
60 gnatives Olivenöl extra
450 gpassierte Tomaten, (Dose)

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen