Die beste Lasagne nach italienischem Original
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Die beste Lasagne nach italienischem Original

  • 10 Min.
  • 1 Std. 35 Min.
  • 6 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • 0.5 Bund gemischte Kräuter (z. B. Thymian, Oregano, Rosmarin)
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
8.0
  • Umfüllen.
Zauberstab
  • 150 g Parmesan in Stücken
Topf

Guten Appetit


Schritt 01/07

Lasagne und ich, das war schon immer Liebe. Wenn ich an die schmelzende Käsedecke denke – herrlich! Einzige Prämisse: Sie muss wie das italienische Original zubereitet sein. Heißt: Gewürztütchen und Fertigsoße haben in meiner Auflaufform keinen Platz. Wenn schon klassische Lasagne al forno, dann auch richtig. Und nur aus meinem Thermomix®.

Vier Bausteine für die beste Lasagne

Vermutlich hat jede italienische Mamma ihr ganz eigenes Rezept für original Lasagne. Allen gemein sind aber diese vier Bausteine: Nudelplatten, Bolognese, Béchamelsoße und Käse. Aus diesen Komponenten baust du dir dein Ofenglück zusammen. Ziemlich einfach und SO gut! Aber der Reihe nach.

  1. Die Nudelplatten – selber machen oder kaufen? Ich greife immer zur fertigen Pasta. Macht für mich geschmacklich in diesem Fall tatsächlich keinen großen Unterschied. Wer sie selber machen möchte, den Nudelteig auf 3-4 mm ausrollen. Dann schmeckt’s besser.
  2. Die Bolognese ist das Herzstück der Lasagne. Deshalb unbedingt selber zubereiten. Geht dank Thermomix® auch ganz einfach. Welche Zutaten wichtig sind? Rinderhackfleisch, Pancetta, Karotten sowie Sellerie, Rotwein und Dosentomaten (!). Die werden nämlich reif geerntet und abgefüllt, sind also besonders aromatisch. Noch ein Tipp: Je länger die Soße köcheln darf, desto intensiver schmeckt sie später.
  3. Die cremige Béchamelsoße rundet den würzigen Geschmack der Lasagne mit einer milden Butternote ab. In südlichen Regionen kommt häufig auch Ricotta zum Einsatz.
  4. Parmesan plus Mozzarella – das beste Käseduo. Der Parmesan bringt noch mal eine Portion Würze ins Spiel. Der Mozzarella sorgt für schmelzende Käsefäden.

Lasagne richtig schichten, sonst bleiben Nudeln roh

Alle Bausteine beisammen? Dann kann es mit dem Schichten losgehen. Wichtig dabei: Nudelplatten gleichmäßig mit Tomaten-Hackfleischsoße und Béchamel bedecken. Sonst wird’s trocken und die Pasta bleibt hart. Die Platten benötigen nämlich die Flüssigkeit, um im Ofen durchzugaren.Zunächst also den Boden der Auflaufform mit Béchamelsoße bedecken. Darauf dann abwechselnd Nudelplatten, Bolognese und noch einmal Béchamel schichten. Diesen Vorgang ein paar Mal wiederholen. Am besten so lange, bis noch etwa 3-4 cm Platz bis zum Rand der Form sind. Mit der hellen Soße abschließen und das Ganze mit Käse bedecken.

Das Rezept für deine Lasagne

Zubereitungsschritte

1

Kräuter in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen. Den Parmesan in den Mixtopf geben und 12 Sek. | Stufe 10 zerkleinern, ebenfalls umfüllen.

2

Knoblauch, Zwiebeln und Suppengrün in den Mixtopf geben, 6 Sek. | Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl zugeben, alles 5 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 2 garen.

Zutaten

Für 6{{recipe_quantity_value}} Personen
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
0.5{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} Bundgemischte Kräuter, (z. B. Thymian, Oregano, Rosmarin)
150{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gParmesan, in Stücken
2{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}}Knoblauchzehen
2{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebeln, halbiert
1{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} BundSuppengrün, (etwa 500 g), in Stücken
30{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} gNatives Olivenöl Extra

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen