Cremiger Milchreis mit heißen Kirschen wie von Oma
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Cremiger Milchreis mit heißen Kirschen wie von Oma

  • 50 Min.
  • 50 Min.
  • 4 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • Kirschen abgießen und den Saft dabei auffangen.
Kochmodus
  • 300 g Kirschsaft
  • 20 g Stärke
  • 10 g selbstgemachter Vanillezucker
Topf
Zeit
06
00
Temperatur
100
Kochmodus
3.0
  • die Schattenmorellen
Topf

Guten Appetit


Schritt 01/07

Mit Milchreis verknüpfe ich ein paar meiner schönsten Kindheitserinnerungen. Wenn ich bei meiner Oma übernachten durfte, hat sie für mich fast immer den süßen Brei gemacht. Dazu gab es meist heiße Kirschen oder selbst gemachtes Apfelkompott und eine Prise Zimt. Natürlich durfte ich stets mithelfen und mit dem Kochlöffel rühren, der damals in meinen kleinen Kinderhänden riesig wirkte. Dann hat er gleich noch besser geschmeckt!

Noch heute gehört Milchreis zu meinen liebsten Süßspeisen. Vor allem diese Kreation hier! Heute koche ich diesen Kindheitsklassiker in meiner eigenen Küche und das Rühren übernimmt praktischerweise der Thermomix® für mich. So bleibt mir mehr Zeit für die Vorfreude und fürs Schwelgen in Erinnerungen!

Perfekten Milchreis zubereiten

Der richtige Reis

Bei Reis unterscheidet man zwischen Lang-, Mittel- und Rundkornreis. Je runder die Sorte, desto mehr Stärke enthalten die Körner und werden beim Kochen weicher. Genau das wollen wir bei unserem Milchreis: einen weichen, cremigen Brei. Deshalb greifst du für die Zubereitung von deinem Milchreis am besten zu Rundkornreis. Im Supermarkt bekommst du sogar eigens abgepackten „Milchreis“. Für diesen wird die Sorte „Arborio“ verwendet, ein Bruchreis, der beim Kochen ganz besonders cremig wird.

Welche Milch?

Für Milchreis verwendet man klassischerweise Vollmilch – ein Fettgehalt von 3,8 % macht den Brei schön sämig und vollmundig. Du kannst aber auch pflanzliche Alternativen nehmen. Hafer- und Mandelmilch eignen sich sehr gut dafür, aber auch Kokosmilch. Die verleiht deinem Gericht eine exotische Note.

Tipps zur Zubereitung

Du hast Reis, du hast Milch – es kann also losgehen! Aber wie wird dein Milchreis nicht zu flüssig und nicht zu fest? Für die Zubereitung merkst du dir einfach diese Faustregel: Auf 1 Teil Reis kommen 4 Teile Flüssigkeit. Wenn du 250 g Reis verwendest, gibst du 1 Liter Milch dazu. So wird der Milchreis perfekt! Während des Köchelns muss der Brei unbedingt regelmäßig umgerührt werden, da sonst der Milchreis anbrennt. Wie gut, dass du den Thermomix® an deiner Seite hast. Er übernimmt das lästige Rühren für dich. So wird das Mixen von Milchreis zum Kinderspiel.

Für weitere süße Rezepte schau doch beim Birnen-Milchreis-Auflauf und der Milchreis-Pannacotta vorbei!

Das Rezept für deinen Milchreis mit Kirschen

Zubereitungsschritte

1

Kirschen abgießen und den Saft dabei auffangen. 300 g Kirschsaft, Stärke sowie Vanillezucker in den Mixtopf geben, 6 Min. | 100°C | Stufe 3 erhitzen. Kirschen dazugeben und 2 Min. | 90°C | Linkslauf | Sanftrührstufe unterheben.

2

Die Kirschen in eine in den Varoma®-Behälter passende Schüssel füllen. Mit hitzebeständiger Frischhaltefolie abdecken und mit einem Haushaltsgummiband fixieren. In den Varoma®-Behälter stellen. Den Mixtopf gründlich reinigen.

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Personen
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
1{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} GlasKirschen (680 g)
20{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gStärke
10{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} gselbst gemachter Vanillezucker
800{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} gMilch
200{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} gSahne
50{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} gZucker
Außerdem
hitzebeständige Frischhaltefolie
Gummiband

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen