Eiersalat mit Krabben und Kräutern
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Ei­er­sa­lat mit Krab­ben und Kräu­tern

  • 20 Min.
  • 4 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • Blättchen von 1 Bund gemischten Kräutern (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Dill)
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
8.0
  • Umfüllen.
Zauberstab
  • 400 g lauwarmes Wasser
Topf
  • Den Gareinsatz einhängen und 8 Eier hineingeben.
Kochmodus
Zeit
13
00
Varoma
Kochmodus
1.0
  • Garkorb mithilfe des Spatel aus dem Mixtopf heben. Die Eier abschrecken, leicht abkühlen lassen und pellen. Den Mixtopf leeren.
Kochmodus
  • etwa 15 Radieschen halbiert
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
5.0
  • Umfüllen. Den Mixtopf spülen.
Zauberstab
  • 1 Ei
  • 10 g Senf
  • 1 TL Salz
  • 15 g Zucker
  • 35 g Weißweinessig
Topf
Zeit
01
00
Temperatur
0
Kochmodus
4.0
  • Dabei das Sonnenblumenöl langsam auf den Deckel des Mixtopf geben, sodass es auf das laufende Messer träufeln kann.
Kochmodus
  • 100 g Schmand
  • 50 g Gewürzgurkensud
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Topf
Zeit
00
12
Temperatur
0
Kochmodus
4.0
  • Radieschen, Gewürzgurkenscheiben und Zwiebelringe auf einer Platte anrichten. Die Hälfte der Mayonnaise darübergeben. Die gekochten Eier vierteln und auf der Mayonnaise verteilen. Die übrige Mayonnaise mit den Krabben sowie den gehackten Kräutern ebenfalls daraufschichten und anschließend servieren.
Zauberstab

Guten Appetit


Schritt 01/07

Zubereitung

1

Die Kräuter in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen. Wasser in den Mixtopf geben, den Gareinsatz einhängen und 8 Eier hineingeben. Anschließend 13 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen.

2

Garkorb mithilfe des Spatel aus dem Mixtopf heben. Die Eier abschrecken, leicht abkühlen lassen und pellen. Den Mixtopf leeren.

3

Radieschen in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, umfüllen. Den Mixtopf spülen.

4

Übriges Ei, Senf, Salz, Zucker sowie Essig in den Mixtopf geben und 1 Min. | Stufe 4 emulgieren, dabei das Sonnenblumenöl langsam auf den Deckel des Mixtopf geben, sodass es auf das laufende Messer träufeln kann. Schmand, Gurkensud und Pfeffer zugeben und alles weitere 12 Sek. | Stufe 4 zu Mayonnaise vermengen.

5

Radieschen, Gewürzgurkenscheiben und Zwiebelringe auf einer Platte anrichten. Die Hälfte der Mayonnaise darübergeben. Die gekochten Eier vierteln und auf der Mayonnaise verteilen. Die übrige Mayonnaise mit den Krabben sowie den gehackten Kräutern ebenfalls daraufschichten und anschließend servieren.


  • Drucken

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Personen
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
Blättchen von 1{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} Bundgemischten Kräutern, (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Dill)
400{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} glauwarmes Wasser
9{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}}Eier
etwa 15{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}}Radieschen, halbiert
10{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} gSenf
1{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} TLSalz
15{{ingredients[6].amount.toString().replace(".", ",")}} gZucker
35{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}} gWeißweinessig
110{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}} gSonnenblumenöl
100{{ingredients[9].amount.toString().replace(".", ",")}} gSchmand
50{{ingredients[10].amount.toString().replace(".", ",")}} gGewürzgurkensud
2{{ingredients[11].amount.toString().replace(".", ",")}} Prisenfrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100{{ingredients[12].amount.toString().replace(".", ",")}} gGewürzgurken, in dünnen Scheiben
1{{ingredients[13].amount.toString().replace(".", ",")}}rote Zwiebel, in Ringen
300{{ingredients[14].amount.toString().replace(".", ",")}} gNordseekrabbenfleisch

Nährwerte (Pro Portion)

601
Kalorien
31 g
Eiweiß
49 g
Fett
10 g
KH

Glutenfrei
Speichern

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen