Saftiges Kartoffelbrot
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Saftiges Kartoffelbrot

  • 1 Std. 30 Min.
  • 1 Std. 30 Min.
  • 1 Brot à 12 Scheiben
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • 500 g Wasser
Topf
  • Garkorb einhängen.
Kochmodus
  • 650 g mehligkochende Kartoffeln
Topf
Zeit
30
00
Varoma
Kochmodus
1.0

Guten Appetit


Schritt 01/07

Es geht doch nichs über den Duft von frisch gebacknenem Brot. Der Teig von Kartoffelbrot wird mit geriebenen Kartoffeln ergänzt. Dieses Kartoffelbrot hat einen besonders feinen Geschmack und ist dazu noch sehr saftig. Das Tolle: Du kannst es mit dem Thermomix® ganz einfach selbst zubereiten und brauchst dafür nur wenige Zutaten. Servier es zu einem gemütlichen Abendbrot, zum Frühstück oder pack es in die Brotdose für unterwegs. Falls es mal kein ganzes Brot sein soll – Kartoffelbrötchen sind ein leckerer Happen für zwischendurch!

Kartoffel-Trick als Restevwertung

Die Kartoffeln machen das Brot so schön saftig. Du kannst für dein Kartoffelbrot sowohl frische als auch Kartoffeln vom Vortag verwenden. Damit ist Kartoffelbrot also eine wirklich köstliche Möglichkeit, um übriggebliebene Kartoffeln zu verwerten. Mein Tipp, wenn du keine übriggebliebenen Kartoffeln hast: Um Zeit zu sparen, koche die frischen Kartoffeln bereits am Abend vorher und lass sie über Nacht auskühlen. Dann kannst du am eigentlichen Tag direkt loslegen mit dem Brot backen und brauchst nicht noch die Kartoffeln zu kochen.

Besondere Resteverwertung: Es ist immer schön, Reste eines anderen Gerichts zu einer gänzlich anderen Köstlichkeit zu verarbeiten. Um ein Kartoffelbrot zu backen, brauchst du nicht einmal Kartoffeln – Kartoffelpüree lässt sich wunderbar an Stelle von Kartoffeln im Teig verwenden! Das funktioniert natürlich auch, wenn du einfach mal keine Kartoffeln hast, in deinem Vorratsschrank aber eine Packung Kartoffelpüree für den Notfall wartet.

Genießertipp

Besonders lecker schmeckt das Brot, wenn es noch warm ist. Einfach mit etwas Butter bestreichen, etwas Salz drauf geben und genießen.

Um den Brot einen noch rustikaleren Geschmack zu verleihen, Nüsse oder Röstzwiebeln in den Teig geben! Damit kannst du das Brot immer wieder neu erfinden und zum Beispiel als aromatische Beilage zum Grillen oder als tolle Basis für den Sonntags-Brunch mixen.

Natürlich lässt sich das Kartoffelbrot auch süß genießen. Das saftige Brot schmeckt ausgezeichnet mit cremigem Schokoaufstrich. Auch die fruchtige Frische von Marmelade passt wunderbar zum weichen Geschmack des Brotes.

Das Rezept für dein Kartoffelbrot

Zubereitungsschritte

1

500 g Wasser in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen, Kartoffeln einwiegen und 30 Min. | Varoma® |Stufe 1 garen. Garkorb mithilfe des Spatels herausnehmen. Kartoffeln unter fließendem Wasser abschrecken, pellen und am besten im Garkorb nicht abgedeckt im Kühlschrank auskühlen lassen. Eine Schüssel leicht einfetten.

2

Ausgekühlte Kartoffeln in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, Hefe, Milch, Zucker, Salz sowie Öl zufügen und 2 Min. | Teigmodus kneten. Teig in die gefettete Schüssel umfüllen, abdecken und an einem warmen Ort 2 Std. gehen lassen.

Zutaten

Für 1{{recipe_quantity_value}} Brot à 12 Scheiben
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
500{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} gWasser
650{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gmehligkochende Kartoffeln
30{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} gnatives Olivenöl etxra, etwas mehr zum Einfetten
550{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} gMehl Type 405, etwas mehr zum Bearbeiten
20{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} gfrische Hefe
120{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} gMilch

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen