Sauerteig ansetzen mit dem Thermomix®
Foto: Kathrin Knol
  • TM31
  • TM5®
  • TM6

Sau­er­teig an­set­zen mit dem Ther­mo­mix®

  • 5 Tage
  • 250 g
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • Tag 1: Ein großes sauberes Glas auf den Mixtopfdeckel stellen und 50 g Mehl und 50 g Wasser einwiegen. Mit den Fingern vermengen, bis die Mischung einer dicken Paste ähnelt. Den Deckel halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Kochmodus
  • Tag 2: Der Starter hat über Nacht vermutlich etwas Aroma gebildet und einen leicht süßlichen Geruch entwickelt. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit den Fingern vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Kochmodus
  • Tag 3: Heute solltet ihr sehen, dass der Teig zu arbeiten beginnt. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Kochmodus
  • Tag 4: Das Anstellgut sollte bereits sichtbar gearbeitet haben. Es sollte nun Blasen schlagen und wie säuerlicher Apfelwein riechen. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl sowie 50 g Wasser einwiegen und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Kochmodus
  • Tag 5: Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen. Der Starter ist fertig, wenn er sehr viele Blasen schlägt und sehr säuerlich duftet.
Kochmodus

Guten Appetit


Schritt 01/07
Bei diesem Rezept werden Änderungen der Portionen nicht in die Texte des Kochmodus übernommen.

Endlich duftendes Sauerteigbrot backen – mit dem Thermomix®. Wer das Allround-Küchengerät besitzt, der weiß: Brot backen ist ganz einfach. Auch Sauerteigbrot. Denn aus Wasser und Mehl kannst du Sauerteig ansetzen. Mit diesem Grundrezept geht dabei garantiert nichts schief. Ausprobieren lohnt sich!

Sauerteig ansetzen im Thermomix®

Auch Dési heißt dich im Club der „Ich-backe-Sauerteigbrot-selbst" Willkommen. Im Video zum Thema zeigt sie dir, wie dein Sauerteig perfekt wird. Jetzt einschalten: Sauerteig ansetzen im Thermomix®.

Zubereitungsschritte

1

Tag 1: Ein großes sauberes Glas auf den Mixtopfdeckel stellen und 50 g Mehl und 50 g Wasser einwiegen. Mit den Fingern vermengen, bis die Mischung einer dicken Paste ähnelt. Den Deckel halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

2

Tag 2: Der Starter hat über Nacht vermutlich etwas Aroma gebildet und einen leicht süßlichen Geruch entwickelt. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit den Fingern vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

3

Tag 3: Heute solltet ihr sehen, dass der Teig zu arbeiten beginnt. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

4

Tag 4: Das Anstellgut sollte bereits sichtbar gearbeitet haben. Es sollte nun Blasen schlagen und wie säuerlicher Apfelwein riechen. Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen, weitere 50 g Mehl sowie 50 g Wasser einwiegen und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

5

Tag 5: Das Gefäß wieder auf den Mixtopfdeckel stellen weitere 50 g Mehl und 50 g Wasser zu dem Starter geben und mit einem Holzlöffel vermengen. Den Deckel wieder halb aufs Glas setzen und das Anstellgut für 24 Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen. Der Starter ist fertig, wenn er sehr viele Blasen schlägt und sehr säuerlich duftet.

Sophia

Ich bin eine leidenschaftliche Bäckerin und meine Spezialität sind Brote. Der Thermomix® ist dabei mein unverzichtbarer Helfer. Hier im Club findest du auch meine Bücher „Übung mixt den Meister“ und „Gutes Brot“ – in letzterem beantworte ich auch alle Fragen zum Thema Sauerteig.

Mehr zu Sophia

  • Drucken

Zutaten

Für 250{{recipe_quantity_value}} g
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
250{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} ghelles Roggenmehl (z. B. Type 1150)
250{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gWasser

Nährwerte (Pro Portion (250 g))

867
Kalorien
36 g
Eiweiß
5.4 g
Fett
162 g
KH

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen