Fruchtige Zitronentarte
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Fruchtige Zitronentarte

  • 1 Std. 30 Min.
  • 1 Std. 30 Min.
  • 1 Tarte
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • 50 g Zucker
Topf
Zeit
00
15
Temperatur
0
Kochmodus
10.0
  • 250 g Mehl Type 405
  • 120 g Butter in Stücken
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Topf
Zeit
00
30
Temperatur
0
Kochmodus
5.0

Guten Appetit


Schritt 01/07

Genussmoment garantiert – Knuspriger Mürbeteig mit einer Füllung aus süß-saurer Zitronencreme. Die Zitronentarte kommt ursprünglich aus Frankreich und ist dort unter dem Namen Tarte au citron zu finden. Heute ist sie ein beliebter Klassiker auf der ganzen Welt. In Großbritannien, Australien und Nordamerika serviert man sie unter dem Namen Lemon Meringue Pie mit Baiser. Und bei uns eben als Zitronentarte. Heute aus Thermomix® – weil's so herrlich einfach ist.

Tipps für den Teig

Ein knuspriger Mürbeteig bildet die Grundlage für die fruchtig-süße Zitronencreme.
Tipp: Verwendet zusätzlich das Mark eine halben Vanilleschote. Wer sich nicht so ganz an Rosmarin wagt – obwohl das wirklich herrlich zur Zitrone passt – der kann perfekt auch etwas frische Minze zum Einsatz bringen.

Die richtige Temperatur

Die Zitronentarte bedarf manchmal ein wenig Fingerspitzengefühl. Die richtige Temperatur der Ei-Zucker-Zitronensaft-Mischung ist wichtig. Zum Glück hilft euch der Thermomix® dabei, indem er die Temperatur konstant hält.

Feine Baiserhaube

Baiser verfeinert zarte Tartes und leckere Kuchen und ist auch auf dieser Zirtonentarte ein zusätzliches Geschmackserlebnis. Das Rezept für Baiser aus dem Thermomix® findet ihr hier. Das Baiser entweder gleichmäßig oder dekorativ in kleinen Tupfen auf dem Kuchen verteilen und wenn möglich unter dem Backofengrill die letzten 5 Minuten der Backzeit goldbraun werden lassen. Die weiße Grundmasse mit den goldbraunen Spitzen ist eine köstliche Krönung für die Tarte.

Zusätzlicher Topping-Tipp: bestreut die Zitronenscheiben vor dem Servieren mit Zucker und flambiert sie vorsichtig mit einem Brenner, um den Zucker zu karamellisieren.

Wie lange hält sich die Zitronentarte?

Die Tarte hält sich 3-4 Tage im Kühlschrank. Du kannst sie also wunderbar am Vortag vorbereiten und schön gekühlt am nächsten Tag servieren. Nur der Boden ist dann nicht mehr ganz so knusprig, da der Mürbeteig etwas feuchter wird. Sahne, Baiser oder Dekoration wie Zitronenabrieb oder Zitronenscheiben am besten erst kurz vor dem Servieren auf die Tarte geben.

Das Rezept für deine Zitronentarte

Zubereitungsschritte

1

Zucker im Mixtopf 15 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Mehl, Butter, Ei und Salz hinzugeben, 30 Sek. | Stufe 5 vermengen. Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und dann 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Für den Guss eine Zitrone abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Beide Zitronen halbieren und den Saft auspressen. Rosmarin waschen und mit der Zitronenschale und dem Zucker in den Mixtopf geben 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Mit dem Spatel nach unten schieben.

Zutaten

Für 1{{recipe_quantity_value}} Tarte
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
Für den Teig
50{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} gZucker
250{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gMehl Type 405, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
120{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} gButter in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten der Form
1{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}}Ei
1{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} PriseSalz
Für den Guss
2{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}}unbehandelte Zitronen
2-3Rosmarinnadeln
150{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}} gZucker
3{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}}Eier
1{{ingredients[9].amount.toString().replace(".", ",")}}Eigelb
200{{ingredients[10].amount.toString().replace(".", ",")}} gOrangensaft

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen