Herrlich würziges Chili sin Carne
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Herrlich würziges Chili sin Carne

  • 40 Min.
  • 40 Min.
  • 4 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • 1 Knoblauchzehe
Topf
Zeit
00
03
Temperatur
0
Kochmodus
5.0
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 2 Karotten, in Stücken
  • 1 rote Paprikaschote, in Stücken
  • 1 gelbe Paprikaschote, in Stücken
  • 1 Zucchini, in Stücken
Topf
Zeit
00
06
Temperatur
0
Kochmodus
5.0

Guten Appetit


Schritt 01/07

Chili ist für mich der Partyknaller schlechthin. Kaum ein Gericht lässt sich so einfach und auch in großer Menge vorbereiten und schmeckt auch noch Groß und Klein. Und dabei muss es nicht immer mit Fleisch sein: Dieser Klassiker schmeckt auch als vegetarische Variante so gut, dass kein Mensch das Fleisch vermissen wird. Hier erfährst du, wie du das beste Chili sin Carne zauberst – mit dem Thermomix® geht das im Handumdrehen!

Chili sin Carne – was kommt rein?

Chili ist weltbekannt – doch woher der Eintopf genau stammt und wie er ursprünglich gekocht wurde, ist nicht geklärt. Es wird angenommen, dass die würzige Speise aus dem Süden Nordamerikas kommt und von der mexikanischen Küche beeinflusst wurde. Heute kommen in ein klassisches Chili Kidneybohnen, Mais, Tomaten und – wie der Name schon vermuten lässt – eine Chilischote oder Tabasco für die Schärfe.

Bei der Zubereitung von Chili sin Carne verzichten wir auf Hack oder Rindfleisch und bringen mit verschiedensten Gewürzen und Paprika, Karotten und Zucchini ordentlich Pep in den Mixtopf!

Wenn Kinder mitessen, kannst du natürlich auf die Chilischote oder den Tabasco verzichten. Du darfst dein Chili sin Carne natürlich je nach Geschmack zusätzlich mit Sojagranulat, getrockneten Tomaten oder anderem Gemüse verfeinern. Aber ich verspreche dir: Dieses Rezept wird dich auch in dieser Basisform so begeistern, dass du nichts daran vermissen wirst!

Vorbereiten und haltbar machen

Der größte Vorteil am Chili sin Carne: Es lässt sich genauso wie sein „großer Bruder“ im Thermomix® wunderbar vorbereiten. Wenn du es am Vortag mixt, hat es Zeit, seine Aromen zu entfalten und schön durchzuziehen. Dann schmeckt es gleich noch besser!

Du kannst es auch vorkochen und Teile davon einfrieren. Dafür verwendest du einfach einen tiefkühlgeeigneten Behälter und frierst das Chili sin Carne portionsweise ein. Zum Auftauen in einem Topf langsam erwärmen.

Damit dein Chili sin Carne ein Hit wird, darf natürlich Reis oder ein frisches Brot dazu nicht fehlen. Schau doch mal bei unserem Rezept für knuspriges Baguette oder dünne Fladenbrote vorbei!

Das Rezept für dein Chili sin Carne

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Zwiebeln mit Karotten, Paprika sowie Zucchini in den Mixtopf geben und 6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und alles 10 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Linkslauf | Stufe 1 dünsten.

2

Tomatenmark, Dosentomaten, Kreuzkümmel, Basilikum und Paprikapulver in den Mixtopf geben, 25 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 garen. Die Kidneybohnen mitsamt der Flüssigkeit, Mais, Salz sowie Pfeffer zugeben, 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 erhitzen. Mit Tabasco abschmecken und mit einem Klecks saurer Sahne servieren.

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Personen
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
1{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}}Knoblauchzehe
2{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebeln, halbiert
2{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}}Karotten, in Stücken
1{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}}rote Paprikaschote, in Stücken
1{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}}gelbe Paprikaschote, in Stücken
1{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}}Zucchini, in Stücken

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Tausende Premium-Rezepte für alle Modelle des Thermomix®
  • Zugriff auf alle "mein Zaubertopf" Magazine, Bücher und Sonderhefte.
  • Hunderte Rezept-Kollektionen, Ernährungspläne, Kochschule u.v.m.
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen