Himbeer-Pistazien-Cupcakes
  • TM31
  • TM5
  • TM6

Him­beer-Pi­sta­zi­en-Cup­ca­kes

  • 40 Min.
  • 12 Portionen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
Bitte drehe dein Mobilgerät, um den Kochmodus zu nutzen. Bitte drehe dein Mobilgerät

  • Den Backofen auf 180 °C / 160 °C Umluft vorheizen. 12 rosa Tulpen-Muffinförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Je 4 Himbeeren in eine Mulde geben und das Blech zur Seite stellen.
Kochmodus
  • 75 g Pistazien
Topf
Zeit
00
05
Temperatur
0
Kochmodus
5.0
  • 250 g ungesalzene Butter (oder vegane Margarine)
  • 250 g Rohrzucker (oder Kokosblütenzucker)
  • 4 Eier
  • 250 g glutenfreies Mehl
  • 1 EL glutenfreies Backpulver
  • 60 g Vollmilch (oder Mandelmilch)
  • 1 TL Rosenwasser
Topf
Zeit
00
30
Temperatur
0
Kochmodus
5.0
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind.
Kochmodus
  • Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den Mixtopf spülen.
Kochmodus
  • 250 g vegane Margarine (mind. 75 % Fett)
Topf
Zeit
00
05
Temperatur
0
Kochmodus
5.0
  • Den Schmetterlingsaufsatz einsetzen.
Kochmodus
Zeit
00
30
Temperatur
0
Kochmodus
3.0
  • 150 g unraffinierter Puderzucker
  • 15 g Mandelmilch
Topf
Zeit
00
30
Temperatur
0
Kochmodus
3.5
  • 350 g unraffinierter Puderzucker (oder Kokosblütenzucker)
  • 1 TL Vanillepaste (oder 1 TL Vanilleextrakt)
  • 2 EL gefriergetrocknetes Himbeerpulver
  • 15 g Mandelmilch
Topf
Zeit
00
30
Temperatur
0
Kochmodus
3.5
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Damit große Rosen auf die Muffins spritzen, dabei von der Mitte beginnen und in einer fließenden Bewegung nach außen arbeiten.
Kochmodus
  • Im Kühlschrank halten sich die Cupcakes 3 Tage.
Kochmodus
  • Ihr könnt statt unraffiniertem Puderzucker auch 2-mal 250 g Kokosblütenzucker im Mixtopf für 20 Sek. / Stufe 10 mahlen.
Kochmodus

Guten Appetit


Schritt 01/07

Diese unglaublichen Himbeer-Pistazien-Cupcakes sind die perfekte Nascherei zur Kaffeezeit. Rosenwasser und Pistazien sind eine tolle Geschmackskombination und ergänzen das Himbeeraroma perfekt. Die gefriergetrockneten Himbeeren geben der Buttercreme einen Extra-Kick und machen diese wundervollen Cupcakes zu echten Hinguckern.

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C / 160 °C Umluft vorheizen. 12 rosa Tulpen-Muffinförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Je 4 Himbeeren in eine Mulde geben und das Blech zur Seite stellen.

2

Die Pistazien in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver, Milch sowie Rosenwasser hinzufügen und alles 30 Sek. / Stufe 5 vermischen.

3

Den Teig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind.

4

Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den Mixtopf spülen.

5

Für die Buttercreme die Margarine in kleinen Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Den Schmetterlingsaufsatz einsetzen und 30 Sek. / Stufe 3 verrühren.

6

150 g Puderzucker mit 15 g Mandelmilch zufügen und 30 Sek. / Stufe 3,5 vermengen. Übrigen Puderzucker, Vanillepaste, Himbeerpulver sowie restliche Mandelmilch zugeben und 30 Sek. / Stufe 3,5 aufschlagen.

7

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Damit große Rosen auf die Muffins spritzen, dabei von der Mitte beginnen und in einer fließenden Bewegung nach außen arbeiten. Im Kühlschrank halten sich die Cupcakes 3 Tage.

Tipp

Ihr könnt statt unraffiniertem Puderzucker auch 2-mal 250 g Kokosblütenzucker im Mixtopf für 20 Sek. / Stufe 10 mahlen.
Sophia

Ich bin eine leidenschaftliche Bäckerin und meine Spezialität sind Brote. Der Thermomix® ist dabei mein unverzichtbarer Helfer. Hier im Club findest du auch meine Bücher „Übung mixt den Meister“ und „Gutes Brot“ – in letzterem beantworte ich auch alle Fragen zum Thema Sauerteig.

Mehr zu Sophia

  • Drucken

Zutaten

Für 12{{recipe_quantity_value}} Portionen
Bitte beachte die max. Füllmenge deines Gerätes!
48{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}}frische Himbeeren
75{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gPistazien
250{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} gungesalzene Butter (oder vegane Margarine mind. 75 % Fett)
250{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} gRohrzucker (oder Kokosblütenzucker)
4{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}}Eier
250{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} gglutenfreies Mehl
1{{ingredients[6].amount.toString().replace(".", ",")}} ELglutenfreies Backpulver
60{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}} gVollmilch (oder Mandelmilch)
1{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}} TLRosenwasser
250{{ingredients[9].amount.toString().replace(".", ",")}} gvegane Margarine (mind. 75 % Fett)
500{{ingredients[10].amount.toString().replace(".", ",")}} gunraffinierter Puderzucker (ggf. selbst gemacht s. Tipp)
30{{ingredients[11].amount.toString().replace(".", ",")}} gMandelmilch
1{{ingredients[12].amount.toString().replace(".", ",")}} TLVanillepaste (oder 1 TL Vanilleextrakt)
2{{ingredients[13].amount.toString().replace(".", ",")}} ELgefriergetrocknetes Himbeerpulver

Nährwerte (Pro Portion)

707
Kalorien
6 g
Eiweiß
39 g
Fett
82 g
KH

Glutenfrei
Speichern

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen