Vivien

Vitamine im Glas: Frühstück in Minuten

Smoothies bestehen hauptsächlich aus Obst und Gemüse und sind somit nicht nur lecker, sondern auch gesund! Sie sind in kürzester Zeit gemixt und daher ein schnelles Frühstück, das eine Menge Energie für den Tag spendet.

Morgens muss es bei mir einfach schnell gehen. Nicht immer reicht die Zeit, um mich in aller Ruhe an den Esstisch zu setzen und ein ausgiebiges Frühstück zu genießen. Oft hole ich mir daher etwas vom Bäcker oder greife zu einer ungesunden Alternative im Supermarkt und esse auf dem Weg zur Arbeit.

Nahrhafte Alternative

Ich möchte jedoch gesünder in den Tag starten und greife nun immer öfter zu einem Smoothie als Frühstück. So kann ich ein wenig Abwechslung schaffen: Mal reicht die Zeit für ein Müsli zu Hause und an den Tagen, an denen es besonders schnell gehen muss, gibt es nun einen Fruchtdrink. Der lässt sich nämlich super mitnehmen und unterwegs verzehren.

Pikanter Smoothie - Foto: Tina Bumann

Fix selbstgemixt

Die Angebote im Supermarkt halten nicht immer, was sie versprechen. Daher lohnt es sich, Smoothies daheim zu mixen und so selber bestimmen zu können, was sie enthalten. Die Zutaten müssen nur gewaschen, eventuell geschält und entkernt werden und dann kommt alles für 1 Minute in den Mixtopf.

Fruchtiger Frühstücksshake - Foto: Alexandra Panella

Geschmackliche Vielfalt

Von Tag zu Tag variiere ich meinen Frühstücksdrink ganz nach Lust und Laune. Oft kommen bei mir nicht nur Obst und Gemüse hinein, sondern auch sättigende Haferflocken, Leinsamen für die Verdauung oder eine Prise Kaffeepulver für den besonderen Kick.

Quark-Leinsamen-Drink - Foto: shuttserstock.com/MaraZe

Zutaten aus dem Frost

Auch TK-Obst und -Gemüse können sehr gut verwendet werden: Dann wird der Drink angenehm kühl und sämig. Ich friere mir auch gerne selber „Smoothie-Päckchen“ ein. Dafür schneide ich frisches Obst und Gemüse klein und packe es portionsweise ins Tiefkühlfach. So spare ich mir die Vorbereitung an hektischen Morgen: Das Päckchen muss nur noch mit etwas Flüssigem, wie etwa Saft, Buttermilch oder auch Joghurt, in den Mixtopf.

Roter Beeren-Shake - Foto: Anna Gieseler

Frühstück für Jedermann

Auch für Leute, die kein Frühstückstyp sind und daher ganz gerne gänzlich darauf verzichten, empfehle ich Frühstückdrinks. Denn die sind schneller und einfacher verzehrt, als feste Speisen, man hat aber stärkende Nahrung im Magen. So muss niemand auf „die wichtigste Mahlzeit am Tag“ verzichten!

Weitere Ideen findet ihr in dieser Rezeptsammlung

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen