Rebecca

Der neue WunderCover® im Test

Mit dem neuen WunderCover® für deinen Thermomix® kannst du nicht nur die Reste deiner Petersilien-Rahm-Suppe im Mixtopf aufbewahren und transportieren, sondern auch Zutaten abwiegen. In diesem Beitrag erfährst du alles über die Nutzung deines neuen WunderCover®, den Preis und Versprechen. Der Produkttest zeigt dir außerdem, warum der WunderCover® so besonders ist und ein Must-have ist.

WunderCover® – einfach vielseitig

Der WunderCover® ist für den Thermomix® TM6 und TM5 geeignet. Wenn du wissen möchtest, wie du dieses Add-On nutzt, dann lies unbedingt weiter!

WunderCover® als Abdeckung

Der WunderCover® ist kein herkömmlicher Deckel für den Mixtopf des Thermomix®. Anders als der Original-Deckel oder auch handelsübliche Silikonabdeckungen schließt der WunderCover® den Mixtopf auslaufsicher und luftdicht ab. Dafür sorgt ein Silikonring, der zusätzlich auch unangenehme Gerüche nicht entweichen oder eindringen lässt. So bewahrt der WunderCover® den Inhalt vor dem Austrocknen und hält im Sommer Insekten fern. Du kannst Speisen direkt im Mixtopf lagern und problemlos transportieren – ganz ohne die Angst, dass etwas ausläuft.

Um deinen Mixtopf mit dem WunderCover® zu verschließen, brauchst du ihn einfach nur auf den Mixtopf setzen und mit leichtem Druck fixieren. Der Silikonring schließt passgenau und schützt so den Inhalt. Soll dein Pizzateig also noch ruhen, ist er mit dem WunderCover® vor Zugluft geschützt. Wenn du noch Reste von deinem Gemüse-Hühner-Eintopf hast, brauchst du diesen nicht umfüllen, sondern kannst ihn über Nacht verschlossen im Kühlschrank lagern.

WunderCover® wird auf den Mixtopf des Thermomix® gesetzt.
Der WunderCover® dichtet den Inhalt des Mixtopfs luftdicht ab. - Foto: Anna Gieseler

WunderCover® als Wiegeteller

Der WunderCover® eignet sich nicht nur als Abdeckung für deinen Mixtopf, sondern auch als Wiegeteller. Die Oberseite des WunderCover® ist mit einer Vertiefung an der Oberseite ausgestattet, die genügend Platz bietet, um Zutaten darauf abzulegen oder wiegen zu können. Zudem ist der Deckel so konzipiert, dass er in den Sicherheitsarmen von TM6® und TM5® aufliegen kann. So kannst du die Waagefunktion deines Thermomix® endlich auch ohne eingesetzten Mixtopf nutzen, zum Beispiel, wenn sich dieser gerade in der Spülmaschine befindet. Lieben wir!

Wiegen mit dem WunderCover® – so geht’s

  1. WunderCover® auf den im Thermomix® eingesetzten Mixtopf oder auf die Verriegelungsarme aufsetzen.
  2. Optional eine Schüssel auf den WunderCover® stellen.
  3. Waagefunktion am Thermomix® aktivieren.
  4. Lebensmittel direkt auf den WunderCover® oder in die darauf platzierte Schüssel legen und abwiegen.

Mit dem WunderCover® kannst du die Waage deines Thermomix® maximal flexibel nutzen. Achte nur darauf, dass du die maximale Wiegemenge von 3 kg nicht überschreitest.

Gewürz wird zum Wiegen in eine Schüssel auf dem WunderCover® auf dem Mixtopf gegeben.
Mit dem WunderCover® kannst du deine Zutaten ganz einfach wiegen – auch ohne eingesetztem Mixtopf! - Foto: Anna Gieseler

Was kostet der WunderCover®?

Den vielseitigen WunderCover® bekommst du im ZauberTopf-Shop für 22,95 €. Hier gelangst du direkt zum Produkt: WunderCover® kaufen.

Das Schöne am WunderCover® und den anderen Add-Ons für deinen Thermomix®: Alle Produkte tragen den Stempel Made in Germany und sind aus lebensmittelechtem Kunststoff gefertigt. Zusätzlich werden sie nachhaltig produziert und du sparst mit dem wiederverwendbaren WunderCover® an Frischhalte- und Alufolie. Doppelt nachhaltig – prima!

So reinigst du dein WunderCover®

Der WunderCover® lässt sich sowohl mit der Hand als auch in der Spülmaschine reinigen, denn der 100% BPA-freie Kunststoff ist spülmaschinenfest. Einfacher geht’s nicht! Du wolltest schon immer wissen, wie du deinen Thermomix® am besten reinigst? Wir haben einen ganzen Artikel mit den besten Tipps für die Reinigung des Thermomix® verfasst. Schau vorbei!

Rezept für einfachen Pizzateig mit dem WunderCover®

Um deinen WunderCover® direkt auszuprobieren, haben wir hier ein Grundrezept für einen einfachen Pizzateig für dich. Lecker!

Zutaten für 4 kleine Pizzen

  • 500 g Mehl Type 405
  • 20 g frische Hefe
  • 250 g Wasser
  • 1 El flüssiger Honig
  • 1 gestrichener TL Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, Hefe zerbröckeln. 3 Min. | Teigstufe durchkneten lassen. WunderCover® auf den Mixtopf setzen und Teig an einem warmen Ort für 40 Min. gehen lassen.
  2. Teig dünn ausrollen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Nach Belieben mit Tomatensauce und den persönlichen Lieblingszutaten belegen, z. B. Champignons, Paprika, Salami, Kochschinken, frische Tomaten usw. Zum Abschluss geriebenen Käse oder Mozzarella auf die Pizza geben und ca. 20 Min. backen.

Probier’s aus!

Runde Pizza auf Holzbrett
Selbstgemachter Pizzateig mit dem Thermomix®  - Foto: Kelvin Theseira / unsplash

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen