Alisa

Aufwärmen im Thermomix®: Das MUSST du wissen!

Es ist noch Suppe da! Oder Kartoffelpüree. Oder Nudeln. Oder Babybrei. Ganz egal, welche Reste vom Vortag im Kühlschrank lagern, du kannst sie in deinem Thermomix® ganz einfach aufwärmen. Wie das geht? Wir sagen es dir!

Aufwärmen im Thermomix® – so funktioniert's!

Frisch kochen haben du und dein Thermomix® perfektioniert. Und auch das Aufwärmen im Zaubertopf wirst du nach dem Lesen dieses Artikels perfekt beherrschen. Lass uns aufwärmen!

Aufwärmen im Mixtopf

Bist du im Besitz eines TM5 oder TM6, dann haben wir gute Nachrichten: Dein Gerät hat einen gesonderten "Erwärmen-Modus".

  • Du findest den Modus, indem du auf dem Touchscreen deines Thermomix® einmal über den Bildschirm wischst.
  • Klickst du dann den Button an, kannst du die Zeit und die Temperatur für das Aufwärmen selbst wählen.
  • Du hast die Möglichkeit, eine Temperatur zwischen 37 °C und 100 °C einzustellen. Auch die Einstellung des Timers liegt bei dir.
  • Je nach Lebensmittel musst du hier eine geeignete Temperatur und Zeit einstellen.
  • Natürlich hält dein Thermomix® die Temperatur während des Aufwärmens konstant.

Tipp: Erwärmst du "dickere" Gerichte, wie beispielsweise eine Bolognese, empfehlen wir dir die zusätzliche Verwendung des Rühraufsatzes. Und nicht vergessen: Linkslauf verwenden.

Bolognese im Thermomix® einfach aufwärmen

Aufwärmen im Varoma®

Der Varoma® eignet sich perfekt für das Aufwärmen von Nudeln. Ja, wirklich! Anders als bei der Mikrowelle schmecken Nudeln nach dem Aufwärmen mit dem Thermomix® wie frisch gekocht. Die Anleitung: Einfach den Varoma® mit Nudeln einfach auf den Mixtopf setzen, verschließen und je nach Menge der Nudeln 15 bis 20 Minuten auf Varoma® Stufe 2 erwärmen. Easy!

Kennst du schon unser Rezept für Nudeln mit cremigster Käsesoße?

Nudeln aufwärmen und mit cremigster Käsesoße servieren - Foto: Tina Bumann

Aufwärmen im Wasserbad

Empfindlicher Babybrei lässt sich am besten in einem schonenden Wasserbad erwärmen.

  1. 400 Gramm Wasser in den Mixtopf füllen
  2. Den Garkorb mit der Öffnung nach vorne einsetzen
  3. Babybrei ohne Deckel in den Garkorb stellen und Deckel verschließen
  4. Zeit einstellen.

Als Richtlinie für das Erwärmen gilt: Babybrei im Thermomix® 10 bis 15 Minuten bei 80 °C Stufe 2 aufwärmen.

Karottenbrei in Schälchen auf Holzbrettchen
Babybrei mit Karotten und Pastinaken

Im Thermomix® aufwärmen mit Dési

Dési hat sich hinreißen lassen, dir alles zum Thema Aufwärmen im Thermomix® in einem Video zusammenzufassen. Schalt ein und entdecke alle Wege, das Beste aus deinen Resten rauszuholen.

Aufwärmen im Thermomix® mit Dési

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen