Sophia

Natürliche Eierfarben aus dem Thermomix®

Natürliche Eierfarben bringen eine tolle Abwechslung in deine Osterdekoration. Das Färbe-Ergebnis der Ostereierfarben aus dem Thermomix® ist wunderschön und kann dir nur raten, es selbst einmal zu versuchen. Auf diese Art kannst du außerdem übriggebliebenes Gemüse und Reste verarbeiten, die du sonst wegschmeißen würdest. Und hier kommt die Anleitung für meine Lieblingsfarben.

Natürliche Eierfarben – das brauchst du

Blau

Gib 500 g Rotkohl in kleinen Stücken in den Mixtopf und zerkleinere ihn 3 Sek. | Stufe 5. Folge den Anweisungen unten.

Orange

Nimm die Haut von 6 braunen Zwiebeln. Tipp: Du kannst die Schale beim Kochen in einem Glas sammeln, bis du genug davon zusammen hast. Alternativ kannst du die enthäuteten Zwiebeln in 2 Partien 2 Sek. | Stufe 7 zerkleinern und in Gefrierbeuteln einfrieren.

Gelb

2 EL Kurkuma

Pink

500 g geschälte Rote Bete. Zerkleinere diese 3 Sek. | Stufe 5. Folge dann den Anweisungen unten.

Rote Bete liefert ein tolles Pink - Foto: Pixabay

Außerdem:

  • 500 g Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Sieb
  • je 1 großes Glas pro Farbe (Weckglas oder ein anderes)
  • Kokosnussöl
  • 12 – 24 Eier

Natürliche Eierfarben – so geht's

  1. Nimm das Gemüse deiner Wahl, folge den entsprechenden Anweisungen zum Zerkleinern und gib das Gemüse in den Mixtopf. Füge das Wasser und den Apfelessig hinzu und koche die Mischung 20 Min. | 100 °C | Stufe 1. Passiere die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein großes Weckglas und stelle es beiseite.
  2. Nun wiederholst du den Vorgang für jede Farbe, die du möchtest.
  3. Koche die Eier nach dieser Anleitung.
  4. Schrecke die Eier unter kaltem Wasser ab und lege sie vorsichtig in die Farbe. Du kannst jedes Weckglas mit so vielen Eiern füllen, wie hineinpassen, sie müssen allerdings vollständig bedeckt sein.

Die Farbintensität kannst du selbst bestimmen, denn sie verändert sich, je länger du die Eier in der Farbe lässt. Wenn sie gefärbt sind, kannst du die Eier mit einem Löffel aus dem Glas nehmen und in einen leeren Eierkarton legen. Anschließend kannst du sie noch mit Kokosnussöl abreiben, um sie zum Glänzen zu bringen. Genieße sie recht bald!

Nährwerte pro Stück: 83 KCAL | 7 G E | 6 G F | 1 G KH

Tipps & Infos:

Viele Eier sind mit einem Zahlencode zu Herkunft und Haltbarkeit bedruckt. Dies kannst du mit etwas Essigwasser entfernen. Vermeide jedoch eine zu lange Essigbehandlung, sie kann das Färbeergebnis negativ beeinflussen.

Das Färbewasser kannst du nach dem Färben noch einmal aufkochen und dann in den Gläsern verwahren und wiederverwenden. Im Kühlschrank hält der Sud ein paar Wochen.

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen