3 Gründe, warum Joghurt die Gesundheit unterstützen kann
Nicole

3 Gründe, warum Joghurt die Gesundheit unterstützen kann

Werbung. Joghurt ist schmeckt lecker und ist so vielseitig verwendbar. Heute verraten wir dir 3 Gründe, warum Joghurt so gut für dein Wohlbefinden ist, außerdem haben wir natürlich tolle Rezepte mit Joghurt, die du super mit deinem Thermomix® zubereiten kannst.

3 Gründe, warum Joghurt die Gesundheit unterstützen kann

  1. Probiotische Bakterien: Joghurt enthält lebende Kulturen von probiotischen Bakterien wie Lactobacillus und Bifidobakterien.
  2. Kalzium: Joghurt ist reich an Kalzium, einem Mineral, das essenziell für die Gesundheit der Knochen und Zähne ist. Mit ausreichend Kalzium beugen wir Osteoporose und anderen Knochenproblemen vor. Calcium trägt zudem zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.
  3. Protein: Joghurt ist eine gute Quelle für Eiweiß, das wichtig für Muskeln und Gewebe ist. Wenn du ausreichend Protein zu dir nimmst, tritt ein gesunder Sättigungseffekt ein. Du vermeidest Heißhungerattacken und isst nur so viel, wie dir und deinem Körper guttut. Als Faustregel gilt: Iss zu jeder Mahlzeit eine gute Eiweißquelle. Das kann Joghurt oder Fisch sein, sollte aber auch regelmäßig pflanzliches Eiweiß sein. Z. B. Pilze, Hülsenfrüchte, Nüsse. Jeder Mensch benötigt ca. 1 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht pro Tag
Kartoffelsalat mit Joghurt - Foto: Désirée Peikert

So wertvoll ist Activia Multibiotics® Joghurt

Nun ist Joghurt nicht gleich Joghurt. Während viele Sorten nur zwei Joghurtkulturen enthalten, ist es bei ACTIVIA Multibiotics® ein einzigartiger Mix aus fünf Joghurtkulturen, darunter 4 Milliarden natürliche Bifidus-Kulturen, die in großer Zahl lebend den Darm erreichen – und so eine gesunde Verdauung unterstützen.

ACTIVIA enthält Calcium, Calcium trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.

Activia Natur - Foto: Danone

Die besten Rezepte mit Joghurt

Joghurt ist so vielseitig, dass es leicht ist, ihn regelmäßig in deine Ernährung einzubauen. Genieße ihn pur zum Frühstück, mit Früchten, Haferflocken oder einem leckeren Granola. Richtig lecker ist ein Overnight-Bircher, das du schon am Abend vorher zubereitest.

Richtig toll sind natürlich auch Schichtdesserts, wie zum Beispiel dieses Joghurt-Himbeer-Schichtdessert oder auch ein Joghurt-Aprikosen-Schichtdessert.

Himbeer-Joghurt-Schichtdessert

Herzhaftes mit Joghurt

Zum Mittag- oder Abendessen kannst du Joghurt auch wunderbar für herzhafte Rezepte verwenden. Zaubere den leichten Kartoffelsalat von unserem Foto weiter oben, zu dem es auch ein tolles Video gibt, einen leckeren Gurkensalat oder würziges Zaziki mit Joghurt.

Die doppelte Ladung wertvoller Proteine bekommst du, wenn du diese Linsenbratlinge mit Joghurt-Dip zubereitest. Denn Linsen enthalten viel pflanzliches Eiweiß. Super lecker und wärmend sind auch Suppen mit einem Klecks Joghurt, wie z. B. die schnelle Erbsensuppe mit Joghurt.

Zeit zum Genießen

Und dann gibt es natürlich noch unfassbar leckere Torten, die dank Joghurt zum absoluten Genuss werden. Häufig brauchst du sie nicht einmal zu backen, sondern nur im Kühlschrank zu kühlen. Schau dir dafür gern unsere Kollektion mit den besten Kühlschrank-Torten an und probiere unbedingt die schnelle Joghurt-Torte ohne Backen.

Angeschnittene Joghurt-Torte ohne Backen
Schnelle Joghurt-Torte ohne Backen - Foto: Désirée Peikert

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen