Nicole

Immunsystem stärken – Rezepte für deine Gesundheit

Du bist, was du isst. Und du kannst deine Gesundheit mit einer gezielten Ernährung stützen und stärken. Es git eine ganze Reihe von Lebensmittel, und Rezepten, die dir durch ihre besonderen Inhaltsstoffe helfen, gesund zu bleiben. Im Folgenden verschaffen wir dir einen kleinen Überblick dazu.

Immunbooster – Vitamin C

Vitamin C stärkt die Immunabwehr, wenn du es regelmäßig in ausreichender Menge zu dir nimmst, verlaufen Erkältungen leichter und gehen schneller vorrüber. Ganz nebenbei hilft es, das Bindegewebe zu stärken. Vitamin C ist in vielen Obst- und Gemüsesorten vorhanden. Darunter natürlich Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen oder Grapefruits. Zwei Orangen enthalten übrigens die empfohlene Tagesmenge für einen Erwachsenen von 100 Milligramm Vitamin C. Tolle, einheimische Vitamin C-Lieferanten sind aber auch Kohlsorten wie Brokkoli, Rosenkohl oder Grünkohl. Darüber hinaus auch Paprika, Beeren, Spinat, Sanddornbeeren oder Hagebutten.

Orangen-Ananas-Smoothie - Foto: shutterstock

Optimal ist es, das Vitamin C möglichst unverarbeitet zu sich zu nehmen. Hierfür sind z. B. Smoothies perfekt, oder leckere Rohkostsalate, wie der Brokkolisalat aus dem Thermomix.

Lebensmittel für deine Gesundheit

  • Pilze enthalten Mikronährstoffe, die das Immunsystem gezielt stärken und antiallergisch wirken. Bevorzuge Maitake, Shiitake, Austernpilze oder Champignons.

  • Leinsamen und Leinöl enthalten große Mengen planzlicher Omega-3-Fettsäure, viele Ballaststoffe und wertvolle, sekundäre Pflanzenstoffe. Sie können den Blutdruck senken, bei Diabetes oder entzündlichen Krankheiten helfen. Leinsamen kannst du z. B. in dein Porridge geben oder du backst ein leckeres Brot mit Leinsamen.

Brot mit Leinsamen - Foto: Friederike Fänger
  • Nüsse sind zwar fett- und kalorienreich, unterstützen aber trotzdem eine Gewichtsabnahme und senken den Cholesterinspiegel. Sie enthalten wertvolle Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe und Antioxidantien. Dabei ist es fast egal, welche Nüsse du zu dir nimmst. Mandeln, Haselnüssse, Walnüsse, Pecan-Nüsse, Pistazien oder auch Erdnüsse.
  • Probiotische Lebensmittel wie Sauerkraut, Joghurt, Kefir, Kimchi, Miso oder Kombucha, sind hilfreich für eine gesunde Verdauung und helfen ebenfalls, das Immunsystem zu stärken.
  • Wichtig ist auch auf den Eisenspiegel im Blut zu achten. Ist er zu niedrig, kann das Immunsystem dadurch geschwächt werden. Eisenhaltige Lebensmittel sind z. B. Spinat, Erbsen, Hülsenfrüchte wie Linsen oder Kichererbsen, außerdem Kürbiskerne sowie andere Nüsse und Samen.

Viele Rezepte, die dein Immunsystem stärken, findest du auch in unserer Kollektion zu diesem Thema. Lass dich gern inspirieren und bleib gesund!

Rezepte für deine Gesundheit - Foto: Sophia Handschuh

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen