Ricarda

Die Temperaturen des Thermomix® im Überblick

Die Temperaturen des Thermomix® – hast du die unterschiedlichen Einstellungen verstanden, helfen sie dir bei der perfekten Zubereitung all deiner Lieblingsrezepte. Der richtige Umgang ist einer der wichtigste Voraussetzung für das Gelingen von Brote und Brötchen, Nudel-, Fleisch- und Fischgerichten. In diesem Beitrag erklären wir dir, welche Temperaturen du wann auswählst und was du dabei beachten musst.

Die richtige Temperatur für deine Rezepte

  • 37 °C (Körpertemperatur) ist die perfekte Temperatur für Rezepte mit Hefeteigen, denn bei der lauwarmen Temperatur kann Hefe optimal arbeiten. Aber auch Babybrei kannst du bei 37 °C erwärmen.
  • 40 – 55 °C ist eine Spanne, bei der du unter anderem schonend Schokolade schmelzen kannst. Das gleiche gilt für Butter.
  • 80 – 95 °C ist der Bereich, in dem du Tee oder warme Milch zubereitst.
Dein Hefeteig wird dank der richtigen Temperatur perfekt - Foto: Anna Gieseler
  • 100 °C ist die Einstellung für das Kochen von Wasser sowie für die Zubereitung von Suppen und Eintöpfen.
  • 105 – 115 °C ist der Temperaturbereich, in dem du Sirup herstellst, genauso wie Süßigkeiten wie beispielsweise Zuckerstangen und Lollies.
  • 120 °C gibt es seit dem TM5. Sobald alle Wasseranteile verdampft sind, kann der Thermomix® den Inhalt des Mixtopfs, ähnlich wie in einer Bratpfanne, heiß andünsten.
  • Der Varoma® ermöglicht das schonende Dampfgaren von Fisch, Gemüse oder Fleisch.
Nudel-Lachs-Auflauf mit dem Varoma®® - Foto: Désirée Peikert

Thermomix® Temperaturen: Sicherheit

  1. Verwende stets bei der Zubereitung von erhitztem Essen deinen Messbecher und stelle diesen in die Öffnung deines Mixtopfdeckels.
  2. Wie bereits beim Thema Geschwindigkeiten erklärt, sollte bei stark erhitztem Füllgut sowohl die Geschwindigkeit als auch die Temperatur schrittweise erhöht werden.
  3. Achte darauf, dass du während des Mixvorgangs weder die Oberfläche des Mixtopfs noch den Deckel oder den Varoma® bei heißem Füllgut berührst. Dies könnte zu Verbrennungen führen.
  4. Berühre deinen Varoma® nach einem Mixvorgang nur an den dafür vorgesehenen Griffen.
  5. Entferne den Gareinsatz stets mit deinem Spatel. Sonst kannst du dich auch hier verbrennen.
Temperatur des Thermomix® richtig einstellen

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen