Alisa

Fluffiges Softeis in 3, 2, 1 ...

Beim Schlecken von Softeis so fluffig und cremig wie aus der Maschine schweifen unsere Gedanken gerne einmal ab. Softeis katapultiert uns förmlich in unsere Eis-Traumwelt. Vor allem dann, wenn es sich um ein luftig aufgeschlagenes, ultracremiges und süßes Softeis handelt. Ist das bei dir auch so? Dann haben wir GRANDIOSE Nachrichten: Softeis lässt sich mit wenigen Zutaten und in nur 5 Minuten in deinem Thermomix® zubereiten.

Tipps für das perfekte Softeis im Thermomix®

Soft, softer, Softeis aus dem Thermomix® – die Zubereitung ist ganz einfach. Wir wollen sichergehen, dass dein Softeis immer gelingt. Und diese Tipps helfen dir dabei.

  • Achte bei der Auswahl der Zutaten darauf, dass du frische Eier verwendest.
  • Kein Softeis, ohne das passende Zubehör! Für die richtige Konsistenz brauchst du beim Mixen den Schmetterling. Der Schmetterling schlägt das Eiweiß fluffig auf.
  • Weniger Zucker, trotzdem viel Geschmack: Das Grundrezept für Softeis zählt Zucker auf, du kannst diesen aber auch reduzieren oder weglassen.
  • Softeis allein ist bereits ein absolutes Highlight. Noch besser: Softeis in knusprigen Eiswaffeln!
Fünf Eiswaffeln auf weißem Hintergrund von oben fotografiert
Eiswaffeln mit dem Thermomix® selber machen - Foto: Anna Gieseler

Softeis im Thermomix®: das Grundrezept

Es ist soweit: Wir zeigen dir das beste Grundrezept für selbstgemachtes Softeis aus dem Thermomix®.

Die Zutaten

  • 60 g Zucker
  • 250 g tiefgefrorene Früchte
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Eiweiß

Die Zubereitung

1. Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, gefrorene Früchte und Zitronensaft zufügen und für 30 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.

2. Das Eiweiß zugeben und 8 Sek. | Stufe 6 verrühren. Den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen und alles 3 Min. | Stufe 3,5 cremig rühren. Das Eis portionsweise aufteilen und sofort servieren.

Softeis im Thermomix® einfach selber machen - Foto: Philipp Lamp

Softeis-Rezepte für den Thermomix®

Hast du das einfache Grundrezept für den Thermomix® abgespeichert, stehen dir und deinem Softeis nur noch ein paar Umdrehungen im Wege. Da unser Herz beim Genuss des cremigen Eis stets einen extra Hüpfer macht, haben wir zusätzlich zum Basisrezept noch ein paar kreative Softeis-Ideen für dich dabei. Schlecken erlaubt!

Vanille-Softeis

Auf der Zutatenliste dieses Rezepts für Vanille-Softeis stehen neben griechischem Joghurt, Ahornsirup und einer Prise Salz das Mark echter Vanilleschoten. Dieses sorgt für den einzig wahren Vanillegeschmack. Wir behaupten mit Stolz, dass es sich bei dieser Variante mit Joghurt um das cremigste Softeis aus dem Thermomix® handelt.

Vanille-Softeis in Eiswaffeln in dunkler Blechdose
Vanille-Softeis im Thermomix®

Yogurette-Softeis

Es zählt zu den heimlichen Softeis-Favoriten der Club-Community: Yogurette-Softeis. Kein Wunder, denn Zucker, Yogurette, Erdbeeren und Eiweiß werden in 5 Minuten zum soften Genuss. Kleiner Tipp am Softeis-Rande: Du kannst auch bei diesem Rezept den Zucker auch weglassen.

Verspielter Eisbecher mit Yogurette-Softeis aus dem Thermomix®
Yogurette-Softeis

Cremiges Solero-Softeis

Es ist deutlich zu sehen: Dieses Solero-Softeis ist ultracremig. Was dieses Softeis zum Solero-Softeis macht? Ganz klar, tiefgefrorene Mango und Maracujapüree. Erfrischend fruchtig!

Thermomix® mit Solero-Softeis auf hellem Untergrund
Cremiges Solero-Softeis im Thermomix®

Erdbeer-Softeis mit Minze

Mit diesem einfachen Rezept mixt du ein cremiges, fruchtiges und gleichzeitig erfrischendes Softeis. Eiweiß ist für die Cremigkeit verantwortlich, Erdbeeren für den fruchtigen Geschmack und Minze für den leichten Frischekick. Hier gehts lang: Erdbeer-Softeis mit Minze.

Eiswaffel mit Erdbeer-Softeis
Erdbeer-Softeis mit Minze im Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll

Eis, Eis, Eis – alles, woran du denkst, ist Eis? Dann erwartet dich hier der perfekte Beitrag: Eis selber machen ohne Eismaschine. Lerne, wie du mit Hilfe deines Thermomix® das PERFEKTE Eis zubereitest – natürlich ganz einfach!

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen