Alisa

Klassische Semmelknödel wie in Südtirol

Die kalte Jahreszeit ist Knödelzeit! Und wir haben die Zubereitung echter Südtiroler Semmelknödel perfektioniert. In diesem Beitrag erwartet dich jedoch nicht nur das perfekte Grundrezept für Semmelknödel im Thermomix®, sondern auch wertvolle Tipps und Tricks sowie viele weitere Knödelrezepte.

Grundrezept für Semmelknödel mit dem Thermomix®

Wie sollte es auch anders sein: Wir beginnen unsere Südtiroler Entdeckungsreise mit einem klassischen Rezept für Semmelknödel im Thermomix®.

Zutaten

  • 300 g altbackene Brötchen, in Stücken
  • 40 g Petersilienblätter
  • 2 halbierte Zwiebeln
  • 80 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 500 g Wasser

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Brötchen in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Ggf. den Vorgang wiederholen und in eine Schüssel umfüllen. Mit dem übrigen Knödelbrot ebenso verfahren.
  2. Kräuter in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 7 zerkleinern und umfüllen. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Butter zufügen und 3 Min. | 120 °C | Stufe 1 dünsten. Den Topf 10 Min. abkühlen lassen. Milch, zerkleinerte Brötchen, Kräuter, Eier und Gewürze zugeben und 1 Min. | Teigmodus vermengen. Die Masse umfüllen und 30 Min. ziehen lassen. Mixtopf ausspülen.
  4. Aus dem Teig 8 Knödel formen und im Varoma® verteilen. Wasser in den Mixtopf füllen, Varoma® geschlossen aufsetzen und die Knödel 25 Min. | Varoma® | Stufe 1 dämpfen lassen. Den Varoma® absetzen. Die Knödel nach Belieben servieren.

Mit einem Klick kommst du hier zum Grundrezept inkl. Kochmodus: Semmelknödel im Thermomix®.

Kleine Schale mit klassischen Semmelknödeln
Semmelknödel im Thermomix® einfach selbst gemacht!

Knödel im Topf oder im Varoma®?

Laut unserem Grundrezept für den Thermomix® werden unsere Semmelknödel im Varoma® gegart. Logisch, denn die Dampfgarstufe sorgt dafür, dass die selbstgemachten Knödel genauso fluffig und saftig sind wie in Südtirol. Garst du die Knödel im Topf statt im Varoma®? Dann beachte folgende Punkte:

  • Gib reichlich Salz ins Wasser und lasse das Wasser allenfalls sieden und nicht kochen. Denn die Knödel vertragen die Bewegung des Wassers nicht und zerfallen gegebenenfalls.
  • Verwende außerdem einen aus­reichend großen Topf, in dem die Knödel viel Platz zum „Schwimmen“ haben. Klassische Servietten­knödel müssen beim Garen im Topf immer mit Alufolie umwickelt und absolut wasserdicht verschlossen werden.
  • Unkomplizierter und wirklich gelingsicher ist die Zubereitung im Varoma®, da die Knödel hier nicht im Wasser schwimmen, sondern schonend auf einer festen Unterlage im Dampf garen. Dabei brauchst du auch keine Alufolie für die Serviettenknödel, sondern nur ein sauberes Geschirrhandtuch. Das ist gesünder und nachhaltiger.
Semmelknödel im Varoma® und Hand die Serviettenknödel formt
Semmelknödel im Varoma®® oder doch im Topf?

Knödelbrot: die Basis für deine Knödel

Ohne Brot keine Semmelknödel. Was gibt es bei der Auswahl des Knödelbrots zu beachten? Lies selbst!

  • Die Grundlage für Knödel bilden altbackene Brote oder Brötchen. Wer diese nicht in ausreichender Menge hat, kann fertiges Knödelbrot kaufen. Du findest es meist unter dem Namen „Semmel-Würfel-Knödelbrot“.
  • Wenn du Knödelbrot selbst herstellen möchtest, verwende am besten 2 Tage alte Brötchen oder anderes Weißbrot. Gib dann 125 g Brötchen oder Brot in Stücken in den Mixtopf und zerkleinere es 3 Sek. | Stufe 5. Für mehr Knödelbrot den Schritt einfach wiederholen. Die Semmelbrösel entweder sofort verwenden oder in ein luftdichtes Gefäß geben und bevorraten.
  • Besonders lecker für Knödel ist übrigens auch Laugengebäck! Altbackene Brezeln sowie Laugen­stangen verleihen den Knödeln einen tollen, würzigen Geschmack! Verwendet dieses entweder in dünnen Scheiben geschnitten oder zerkleinert es wie oben beschrieben im Mixtopf. Unser Rezept für Laugen-Serviettenknödel gibts hier!

Knödel im Thermomix®: Fragen und Antworten

Wir sind noch nicht am Ende angelangt. Denn in der ZauberTopf-Community sind so manche Fragen rund um die Zubereitung von Knödeln aufgekommen. Hier findest du Antworten!

Kann ich eigentlich den Knödelteig am Vortag zubereiten?

Knödelteig lässt sich problemlos am Tag vor der Zubereitung vorbereiten. Einfach die Masse abgedeckt kalt stellen und am nächsten Tag verwenden. Damit eignen sich Knödel perfekt für das Weihnachtsmenü, findest du nicht auch?

Semmelknödelteig in weißer Schüssel
Knödelteig vorbereiten – kein Problem!

Kann ich Knödel nach dem Garen warm halten?

Aber klar! Am besten direkt im Varoma®. Stelle diesen nach Ende des Garvorgangs verschlossen auf einen Teller und deckt ihn mit einem Geschirrhandtuch ab. Alternativ könnt ihr die Knödel in eine gebutterte Auflaufform legen und im Backofen bei 70 °C Ober-/Unterhitze bis zu 30 Minuten warm halten.

Kann ich fertige Knödel einfrieren?

Ja! Unser Trick: Knödel zunächst vollständig auskühlen lassen, dann mit Abstand in eine gefrierfeste Form legen, damit sie nicht aneinanderfrieren und 1–2 Stunden tiefkühlen. Anschließend in einen luftdichten Gefrierbehälter umfüllen. So bis zu 4 Monate im Tiefkühler lagern. Zum Auftauen die Knödel in den Varoma® geben, 600 g Wasser in den Mixtopf füllen und 35–40 Min. | Varoma® | Stufe 1 auftauen. Direkt servieren oder in etwas gebräunter Butter schwenken.

4 unterschiedliche Knödel auf Holzbrettchen
So vielfältig sind Knödel aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll

Weitere Knödelrezepte aus dem Thermomix®

Wer das Grundrezept meistert, hat schnell Lust auf mehr! Deswegen haben wir dir die besten Knödelrezepte aus dem ZauberTopf-Club zusammengestellt, von denen einige dich überraschen werden! Ein deftiger Schmaus, besonders für Vegetarier:innen: Semmelknödel mit Pilzragout. Wer die Kombi mit würzigem Fleisch nicht missen mag, mixt Speckknödel in Brühe oder deftigen Serviettenknödelsalat mit Fleischwurst. Eine vollwertige Mahlzeit, die dazu noch richtig toll aussieht? Da haben wir Spinatknödel mit Eiern und Senfsoße oder Kürbis-Sauerkraut mit Semmelknödeln im Angebot.

Noch mehr tolle Knödelideen findest du in unserer Kollektion Knödelparty. Und nun: Feier deine eigene!

Feier deine eigene Knödelparty! - Foto: Alexandra Panella

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen