Alisa

WunderSlicer®: Der große Produkttest mit Video

Endlich kann dein Thermomix® auch Scheiben schneiden – und das in Sekundenschnelle. Denn im ZauberTopf-Shop gibt es ein neues Zubehör: den Wunderslicer®. Doch wie gut funktioniert das neue Add-on für deinen Zaubertopf wirklich? In diesem Beitrag erfährst du alles über Lieferumfang, Preis und Versprechen und vor allem – was der WunderSlicer® wirklich kann? Es folgt: Der große Produkttest.

Thermomix®: Scheiben schneiden mit dem WunderSlicer®

Der WunderSlicer® ist für den Thermomix® TM6, TM5 und TM31 geeignet. Ganz egal, welches Gerät in deiner Küche steht, du solltest unbedingt weiterlesen. Neugierig? Klar!

Wie funktioniert der WunderSlicer?

Hast du das Paket mit dem neuesten Zubehör ausgepackt und möchtest es direkt ausprobieren, dann gehst du wie folgt vor:

  1. Setze den WunderSlicer® auf den Mixtopfdeckel.
  2. Nutze das Mixmesser als Antrieb für die Schneidscheibe.
  3. Starte deinen Thermomix® auf Stufe 2,5 Linkslauf und beginne mit dem Schneiden.

So praktisch: Dank des leistungsstarken Motors des Thermomix® gelingt das Schneiden mit dem WunderSlicer® blitzschnell. Dein Gemüse sammelt sich ganz einfach im Behälter des WunderSlicers® und kann anschließend nach Belieben weiterverarbeitet werden.

WunderSlicer mit dünnen Gurkenscheiben auf Thermomix®
Feine Gurkenscheiben – kein Problem für den WunderSlicer

Der WunderSlicer® eignet sich für Gemüse hervorragend, insbesondere für das Zubereiten knackfrischer Rohkohstsalate. Zu unseren Favoriten zählen ein schneller Kraut-Karotten-Salat und Coleslaw nach amerikanischem Originalrezept. Mhh! Du kannst mit dem Zubehör auch Obst fein schneiden und raspeln, zum Beispiel für einen Rotkohlsalat mit Apfel.

Gurkenraspel in WunderSlicer® des Thermomix®
Gurken raspeln war noch nie so einfach!

Und hättest du geahnt, dass du auch Hauptgerichte wie Kartoffelpuffer oder einen Gemüseauflauf blitzschnell vorbereiten kannst?

Stapel Kartoffelpuffer mit angestelltem Apfelmus
Kartoffelpuffer – aber ohne lästiges Raspeln!

Was kostet der WunderSlicer®?

Der Preis interessiert uns alle: Im ZauberTopf-Shop bekommst du den WunderSlicer® für 89,95 €. Der Link führt dich auf dem direkten Weg zum Produkt: WunderSlicer® kaufen.

Ein großer Pluspunkt: Jedes Produkt trägt den Stempel Made in Germany und wird aus lebensmittelechtem Kunststoff nachhaltig produziert.

Der Lieferumfang im Paket

Du denkst: „Stolzer Preis"? Mit knapp unter 90 € ist das Zubehör eins der teureren Add-ons für den Thermomix®, doch im Paket steckt auch so einiges drin.

  • WunderSlicer-Behälter (Fassungsvolumen 1,8 Liter)
  • WunderSlicer-Deckel
  • Steckachse
  • Zuführhilfe (Stopfer)
  • Schneidscheibe für kleine Raspeln und dünne Scheiben (1 mm)
  • Schneidscheibe für grobe Raspeln und dicke Scheiben (2,2 mm)
  • Bedienungsanleitung

WunderSlicer® reinigen: so geht's

Es gibt bereits einen ganzen Artikel, der sich nur mit der Reinigung des Thermomix® beschäftigt. Und zwar hier: Die besten Tipps für die Reinigung des Thermomix®. Wie verhält es sich mit dem WunderSlicer®? Du kannst das Zubehör ganz einfach unter fließendem Wasser sauber machen. Sei dabei vorsichtig, denn beide Seiten sind scharf. Gute Nachrichten für all die, die nicht gerne von Hand abwaschen: Der WunderSlicer eignet sich auch für die Spülmaschine, denn er ist 100 % BPA-frei. Das lieben wir!

Der WunderSlicer®: Das kann er wirklich!

Wir verraten es direkt: Wir sind begeistert! Denn der WunderSlicer® schneidet und raspelt was das Zeug hält. Die beidseitig verwendbaren Schneidscheiben haben uns überzeugt, genaus wie die Einstellung der Scheibendicke und Raspelgröße. Und damit du uns vertrauen kannst, haben wir den Produkttest aufgezeichnet. Im Video zeigt Dési dir das Zubehör ganz genau und bereitet mit Leichtigkeit den besten Gurkensalat zu.

Dési testet den WunderSlicer

Rezept Gurkensalat mit dem WunderSlicer®

Zutaten

  • 2 Gurken
  • Salz
  • 15 g Dill, Spitzen
  • 30 g heller Balsamicoessig
  • 50 g natives Olivenöl extra
  • 30 g Wasser
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

  1. WunderSlicer® auf den Mixtopfdeckel setzen und fein hobeln. Anschließend in eine Schüssel geben und mit 1⁄2 TL Salz würzen. WunderSlicer entfernen.
  2. Dill im Mixtopf 2 Sek. | Turbo zerkleinern. 1 TL entnehmen und beiseitestellen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Balsamicoessig, Olivenöl, Wasser, 1⁄2 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer, den Zitronensaft sowie Zucker zufügen und 10 Sek. | Stufe 3 verrühren. Mit den Gurken vermengen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Die Zubereitung stammt aus unserem Rezept für Fischfrikadellen mit Pastinakenpüree und Gurkensalat. Probier's aus!

Weißer runder Teller mit Fischfrikadellen auf Püree und Gurkensalat
Fischfrikadellen mit Pastinakenpüree und Gurkensalat - Foto: Tina Bumann

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch
Zum Wochenplaner hinzufügen
  • {{day.date.format("DD")}} {{day.date.format("dd")}}
Wochenplaner öffnen